Häuser , Wohnungen , Grundstücke 

 

 

 Die gesundheitliche Wirkung geopathischer Belastungen :

Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog

 

F R Ü H E R 

In Häusern alter Bauart gab es weniger Strahlung  ( techn. Zeitalter )

- es gab lediglich das Problem der Wasseradern.
Erdstrahlung kommt von unten , daher ist die Beschaffenheit des Fundaments und der Zwischendecken entscheidend für die Durchlässigkeit. Im Keller gab es Lehmboden oder Ziegelsplittschüttung, die Zwischendecken waren aus Stroh und Lehm -  alles sehr porige Materialien, die eine perfekte Abschirmung garantierten.

H E U T E

Der Stahlbeton in der heutigen Bauweise leitet Erdstrahlung und elektrischen Strom hervorragend. Sendeanlagen für Radio , Fernsehen , Natel, Radar , Zugleitungen  und Satellitensender überziehen flächendeckend das Land.
Erdstrahlen, Elektrosmog und Wasseradern sind auch im obersten Stockwerk des Hochhauses genauso nachweisbar wie im Parterre!

 

Wasseradern , Erdmagnetfeld (Gitternetzzonen) und natürliche Radioaktivität (Radon)

Die Auswirkungen der schädigenden natürlichen Strahlung ist bei Pflanzen und Tieren gut zu beobachten: bei Bäumen gibt es Krebsknoten und Schiefwuchs, wenn sie auf Wasseradern, Gesteinsbrüchen und Gitternetzzonen stehen.
Ameisen, Bienen und Katzen suchen Erdstrahlung - Pferde, Hühner, Hunde dagegen flüchten davor.

Kreuzungspunkte von Gitternetzzonen und Wasseradern stellen auf Dauer gesehen für den Menschen ein gesundheitliches Problem ersten Ranges dar.

 

Elektrische Felder entstehen, sobald eine Leitung oder ein elektrisches Gerät unter Spannung steht. Magnetische Felder entstehen beim Verbrauch von elektrischem Stroms.

ACHTUNG!

IN JEDEM GEBÄUDE, DAS MIT STROM VERSORGT WIRD, SETZEN WIR UNS STÄNDIG EINFLÜSSEN AUS , DIE UNSERE GESUNDHEIT BEEINTRÄCHTIGEN KÖNNEN !

Wäre der Elektrosmog schwarz, wir könnten nicht die Hand vor Augen sehen !


GESUNDHEITLICHE GEFAHREN FÜR DEN MENSCHEN

Bereits 1929 schrieb Freiherr v. Pohl sein Buch „ Erdstrahlen als Krankheits- und Krebserreger“ nachdem er die Bettplätze an Krebs erkrankter Personen und Gesunder auf Geopathie untersucht hatte , mit dem Ergebnis , dass die erkrankten Personen über starken Störzonen schliefen.

Auch Dr. med. Ernst Hartmann (nach ihm benannt ist das „Hartmann Gitter“) führt den Beweis darüber in seinem Buch : „Krankheit als Standortproblem“.
Die Heilpraktiker und Geopathologen U. Daum, Dipl. Ing. W. Daum und A. Kopschina haben in einer Studie an 8200 (!) chronisch erkrankten Patienten nachgewiesen, dass 30 % unter einer massiven geopatischen Belastung litten.


Bei diesen gesundheitlichen Störungen ist auch an Geopathie als Störfaktor zu denken: 


1. Allgemein

  • Einschlaf-und Durchschlafstörungen
  • Erwachen gegen 3 Uhr
  • Frieren und Schwitzen im Bett
  • Schwere Träume
  • Beim Aufwachen - Glieder und Rückenschmerzen
  • Morgen-Migräne
  • Gestörte Melatonin Produktion


      2. Schilddrüse

      • Über-Unterfunktion
      • Kropf
      • Herzrhythmusstörungen
      • Hypertonie


          3. Abwehrsystem 

          • Allergien 
          • chronische Infekte
          • Bronchitis
          • Asthma
          • Rheuma 


              4. Folge davon 

              • Diabetes
              • Empfängnisschwierigkeiten 
              • Fehlgeburten 
              • Schmerzherde am Skelett
              • Krebs 


                         Bei Säuglingen und Kindern: 

                         Pseudokrupp , Neurodermitis , Schreibabys , Hyperaktivität , 

                         Lernschwierigkeiten 

                   

                   

                  Preise  u. Beratung auf Anfrage  


                  Wohnung / Haus / Grundstücke energetisch reinigen 


                  Elektronische Messungen / 
                  Elektrosmog , Erdverwerfungen, Störfelder 

                  energetisch neutralisieren


                  Aufspüren von linksdrehenden Wasseradern

                  und energetisch auf rechts umpolen

                                                          

                                                                  n. AUNDA 

                                                    

                  Beratung per Telefon / vor Ort nach Terminvereinbarung 
                  Deutschland / Schweiz / Österreich